Sign in / Join
NiceBuyFibaro

Italienische Nicegroup kauft Fibaro

Wer ist die Nicegroup ?

Die italienische Nice Group,(Link zum Hersteller) ein nach persönlichen Angaben global führender Anbieter von Hausautomatisierungstechnologie, hat 100 Prozent der Anteile an dem polnischen Smart-Home-Systemhersteller Fibaro übernommen. Der Kaufpreis liegt den Daten zufolge bei rund 58 Millionen Euro. Das in Posen ansässige Werk Fibaro zählt zu den ersten Herstellern von Smart-Home-Lösungen, die ein vollständig kabelloses Hausautomationssystem im Z-wave Standard etablierten. Seit 2010 habe das Unternehmen sein Produktportfolio ständig weiterentwickelt und um neue Funktionalitäten erweitert.

Fibaro FIB_HOMEC2 Home Center 2-Z-Wave, Weiß

Z-Wave FIB_FGHCL Fibaro Home Center lite, Weiß

Die Nice Group bietet eine integrierte Automatisierungslösungen für Tore, Garagentore, Sonnenschutzsysteme, Parksysteme, Funkalarmsysteme und Haus-Sicherheitslösungen für Wohn-, Gewerbe- und Industriegebäude an. Die Produkte werden weltweit in mehr als 100 Ländern angeboten und über 30 Tochtergesellschaften sowie durch eine Vielzahl von Distributoren auf globaler Ebene verkauft.

Vorteile durch die Übernahme für Endanwender von Nice und Fibaro

Der Deal ermögliche es dem Unternehmen, seinen Kunden ein noch besseres Smart-Home-Erlebnis zu bieten. Wird die Nicegroup eine Unterstützung des Homecenter 2 verwirklichen, würde dies für den Endanwender eine Erweiterung des Portfolios bedeuten. Die Sicherheitslösungen von NICE sind bereits als Legendär ein zu stufen. Allein die Steuerungssystematik von NICE ist heute um einiges Vielfältiger wie von FIBARO. Wir könnten hier auf feste Paneele hoffen, und mehr Schalter bzw. Fernbedienungen. Fibaro selbst deckt den Bereich Indoor bereits heute sehr gut ab. NICE deckt dafür den Außenbereich sehr gut ab. Eine bestmögliche Kombination der beiden Hersteller ist zu erwarten.

Fibaro hat es nicht leicht sich gegen unzählige Anbieter durch zu setzen. Ständig neue Produkte brauchen Entwicklungsgelder. Mit NICE könnten bereits heute Produkte soweit ausgebaut werden, damit Fibaro & NICE zu den Top Smarthome Herstellern gehören könnte. Wir hoffen auf integrierte Lösungen welche nicht mehrere Systeme benötigt, sondern aus einer Hand angeboten werden.

Kurze Beschreibungen der Presse zu Nicegroup und der Übernahme von Fibaro



„Die Transaktion bietet den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von Fibaro in Poznań und Zielona Góra eine große Chance, ihre innovativen Arbeiten an unserem Smart-Home-System und anderen IoT-Lösungen voranzutreiben“, erläutert Maciej Fiedler, CEO der Fibar Group. „Wir haben uns entschlossen, das Angebot von der The Nice Group anzunehmen, da wir nach einem Investor suchten, der es unserem Unternehmen ermöglicht, den geplanten Weg fortzuführen und uns gleichzeitig die notwendigen Ressourcen zur Verfügung stellt. Damit sind wir in der Lage, unsere Forschungs- und Entwicklungsarbeit stetig voranzutreiben. Kombiniert mit unserem technologischen Know-how werden so die Produktportfolios beider Unternehmen beständig weiter ausgebaut.“

Quelle „Pressemitteilung“

https://www.niceforyou.com/de/ueber-uns



Nicegroup

Bildquelle (fibaro.de)

 

Leave a reply

*

>