Sign in / Join
LG_mit_Fibaro_steuern

LG mit Fibaro steuern ? Sprachassistenten ? Ki ?

LG mit Fibaro steuern ? LG implementiert künstliche Intelligenz ThinQ in TV`s

Ist es möglich LG mit Fibaro steuern und das bei den neuen OLED TVs ? Auf der CES 2018 in Las Vegas stellte der zu den Top 10 gehörender Elektronikherstellern LG seine neue Flachbild- Generation vor.  . Die Arbeit in den neuen OLED- und SUPER UHD-TV-Geräten von 2018 verrichtet der neue Alpha 9 Bildprozessor. Zusätzlich kommt LGs Künstliche Intelligenz (KI) ThinQ zum Einsatz. ThinQ nimmt durch die TV-Fernbedienung Sprachbefehle entgegen. LG öffnet ebenfalls die Smart-Plattform für andere Anbieter. Dies wird zur Unterstützung von Alexa, Cortana und auch Google Assistant führen.

 

LG mit Fibaro steuern  Bild von AMAZON.

 

LG mit Fibaro steuern –  ThinQ TVs funktionieren auch als Smart Home Zentrale.

Durch die Entscheidung einen neuen LG TV der neuen 2018er Serie zu kaufen, bekommt man nicht nur den neuen Alpha 9 Bildprozessor und die künstliche Intelligenz ThinQ dazu. Die neuen OLED oder Super UHD-TV-Geräte dienen dabei zusätzlich als Smart Home Zentrale. Dies bedeutet dass darüber auch auf andere Smart Home-Produkte wie intelligente Leuchtmittel, Saugroboter oder Lautsprecher zugegriffen werden kann. Dies funktioniert allerdings nur wenn diese mit dem gleichen Wlan oder Bluetooth verbunden sind. Laut LG steht auch bereits in einigen Ländern der Google Assistant bereits zur Verfügung um die Produkte von dritten anzubieten.

 

Bild von Amazon

 

Was ist LGs Deep ThinQ-Technologie

LG  nutzt seine DeepThinQ-Technologie für das hauseigene Ökosystem, um eine intelligente Verbalaktivierte Steuerung und Verbindung mit anderen Geräten zu realisieren. Nutzer werden hier vereinfachte Einbindungsprozesse geboten, das einbinden einer Spielekonsole oder einer Soundbar mit den neusten LG OLED- oder SUPER UHD-Fernseher wird dann zum Kinderspiel. Einmal verbunden, könnt Ihr über die Sprachfernbedienung mündlich Befehle erteilen.

Auf Basis vom Electronic Program Guides (EPG), nutzt dieThinQ KI dafür Informationen um beispielsweise das Fernsehprogramm umzuschalten, eine Aufzeichnung zu starten oder den Fernseher nach Ablauf einer Sendung abzuschalten, natürlich nur wen der Nutzer diese Wünsche per Sprachbefehl vorher mitgeteilt hat.

 

verbessert Bildqualität durch LGs Alpha 9 Chip.

Ebenfalls neu im Einsatz ist der LG Bildprozessor Alpha 9, der eine Bildrate mit 120 Bildern pro Sekunde unterstützt und so eine wesentlich bessere Darstellung bei ultraschnellen Filmszenen liefert. Daneben verbessert der LG Prozessor Alpha 9 auch die Farbwiedergabe. Die LG OLED-TV-Geräten haben eine sehr feiner abgestufte Hintergrundbeleuchtungszone,  das gesamte Display wird nun gleichmäßig beleuchtet, Eine wesentliche Verbesserung gegenüber den Geräten welche nur mit einer Randbeleuchtung arbeiten. Die LED-Lightzones werden unabhängig voneinander angesprochen, was zu Qualitativ besseren Kontrasten führt.  Es sind somit weniger Verluste bei der Beleuchtung vorhanden.



Kurzanalyse zu LGs neuen OLED- und SUPER UHD von 2018

Die Vorwärtsbewegung am TV-Markt ist beachtlich. Die Einbindung von intelligenten Sprachassistenten zur Bedienung setzt sich dabei immer mehr und mehr durch und dies wird bald der Standard sein.  Durch die Eigenschafft das durch die KI-Technologie von LG nun auch Drittanbietern wie Google Assistant die Tür geöffnet wird, sehe ich sehr gute Chancen das Fibaro mit LG bereits den Fuß in der Tür hat. Google Assistant , Alexa oder Siri sind zur Zeit aber auch oft das Kaufargument Nr. 1 beim Endverbraucher.

Wir können uns leicht vorstellen, das auch sich auch LG mit Fibaro steuern lässt. Sehen wir einfach mal den Vorteil, das bereits Google mit eingebunden ist. genaueres können wir leider noch nicht berichten, werden aber weiter am Ball bleiben.

Gerade in meinem letzten Beitrag habe ich ja berichtet wie sich Fibaro gerade aufstellt, und es wäre eher ein Rückschritt nicht auf dieses Pferd auf zu springen. Bereits jetzt kann ja schon eine TV Steuerung vorgenommen werden, von Vorteil wäre natürlich über die Digitale TV Zeitschrift dies zu steuern. Z.B. Alexa schalte auf Matrix um.

 

Schauen Sie doch mal bei LG vorbei

und hier noch eine paar Eindrücke von Notebooksbillger.de aus einem tolles Youtube Video.

 
  • DeonJuicy sagt:

    I often visit your blog and have noticed that you don’t update
    it often. More frequent updates will give your page higher authority & rank in google.
    I know that writing articles takes a lot of time, but you can always help yourself with miftolo’s tools which will shorten the time of creating
    an article to a few seconds.

     
  • >